Wir gestalten Jugendhilfe

Kindern ein Zuhause geben

 

Sie haben Freude am Zusammenleben mit Kindern und möchten die Stärken Ihrer Familie weitergeben?
Mit jahrzehntelanger Erfahrung vermitteln und begleiten wir Kinder aus belasteten familiären Umständen in Pflegefamilien.
Egal ob alleinerziehend, als Paar oder Patchwork-/Familie – Sie können in ganz unterschiedlichen Familienkonstellationen Pflegefamilie werden. Sie können, aber müssen dafür nicht mehr ganz jung und auch kein pädagogischer Profi sein. Eine gute Portion Toleranz, Mut, Humor und gerne auch Erziehungserfahrung unterstützen Sie dabei, das „Abenteuer Pflegefamilie” glücklich zu meistern.
Wir begleiten Ihre Entscheidung, Pflegefamilie zu werden von Anfang an, bereiten Sie fachlich und persönlich auf diese spannende Aufgabe vor und stehen während der gesamten Betreuung Ihres Pflegekindes fortwährend an Ihrer Seite.
Sie entscheiden, ob Sie eher vorübergehend oder auf Dauer für ein Pflegekind da sein wollen.
Wir beraten Sie zu allen Themen des Zusammenlebens mit dem aufgenommenen Kind oder Jugendlichen, sind schnell erreichbar und ermöglichen Ihnen die Teilnahme an Fortbildungen und Arbeitskreisen. Sie erhalten eine angemessene Aufwandsentschädigung oder Arbeitsentgelt.
Gerne informieren wir Sie persönlich zu Ihren Fragen. Zusätzlich bieten wir jeden ersten Donnerstag im Monat eine Infoveranstaltung an.

 

 


Ulrike Koerber
Diplom-Sozialarbeiterin

02594 9448-81
koerber@kiwo-jugendhilfe.de

Ute Thaleikis-Carstensen
Diplom-Psychologin
Bereichsleitung:
Fachstelle – Kinder in familiärer Pflege & Betreuung

02594 9448-22
thaleikis@kiwo-jugendhilfe.de


-zurück zur Übersicht-
 
 
 
 
Instagram