Das sind wir!

Wir gestalten Jugendhilfe

 



Die Kiwo Jugendhilfe gGmbH ist eine katholische Einrichtung der Jugendhilfe für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die an einem christlichen Menschenbild orientiert ist und an dieser Grundhaltung das alltägliche Zusammenleben und Arbeiten ausrichtet.

Die Kiwo Jugendhilfe gGmbH erbringt ihre Hilfe-, Dienst- und Beratungsleistungen auf hohem fachlichem Niveau. Die Professionalität der Erziehungshilfe ist durch theoriegeleitetes und praxisorientiertes Handeln gekennzeichnet. Die Leistungsangebote orientieren sich fortlaufend am Bedarf der Hilfe und an den Kompetenzen der Einrichtung.
Die Dienstleistungen werden zielgerichtet, strukturiert und planvoll erbracht.
Der Hilfe- und Beratungsbedarf und die damit verbundenen Leistungen sind mit den Kindern, Jugendlichen und Familien und den sonstigen Beteiligten abgestimmt und vertraglich vereinbart.

Die Fragen nach der Hilfebedürftigkeit und den Ressourcen des Kindes/Jugendlichen und seiner Familie stehen im Mittelpunkt und bilden die Grundlage eines individuell ausgerichteten Angebotes. Dabei wird nicht nur das Leben aus lebenspraktischer Perspektive gemeistert, sondern auch nach der inneren Befindlichkeit des Kindes/Jugendlichen und seiner Familie gefragt.

In differenzierten, internen und externen Lebensbereichen, in Beratung und Betreuung wird die Entwicklung junger Menschen zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit gefördert und die Befähigung der Familie zur eigenständigen gemeinschaftlichen Lebensbewältigung unterstützt.


Die Kiwo Jugendhilfe gGmbH will:

  • junge Menschen in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung fördern
  • verschiedenste erzieherische und heilpädagogisch/therapeutische Hilfen anbieten, mit dem Ziel der selbstständigen Lebensführung als eigenverantwortlicher und gemeinschaftsfähiger Mensch
  • Kinder und Jugendliche vor Gefahren für ihr Wohl schützen
  • Benachteiligungen vermeiden und abbauen
  • Eltern und andere Erziehungsberechtigte beraten und unterstützen
  • Familien dabei unterstützen, ein vertrauensvolles und gut funktionierendes Zusammenleben zu entwickeln bzw. wieder herzustellen
  • positive Lebensbedingungen für junge Menschen und ihre Familien schaffen



Die Kiwo Jugendhilfe Dülmen gGmbH sieht dabei die in der UN-Kinderrechtskonvention verankerten Kinderrechte und die Adressatinnenrechte im Kinder- und Jugendhilfegesetz SGB VIII als eine selbstverständliche Grundlage ihrer täglichen Arbeit an.
Sie fördert die Umsetzung der Beteiligung der Kinder und Jugendlichen und der Eltern am Erziehungsprozess und trägt aktiv zur Verwirklichung der Rechte junger Menschen bei.

Beteiligung wird an dieser Stelle als zentrales Element der Sicherung und Gestaltung aller vitalen Lebensbereiche verstanden und wird damit zur Grundvoraussetzung für eine gesunde Entwicklung junger Menschen, die ermutigende Erfahrungen machen, sich erfolgreich für die eigenen Interessen einsetzen zu können.

In der Einrichtung werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in vielfältigen Wohnformen im Rahmen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes betreut.
Die Einrichtung ist vertraut mit den in den Gesetzen auf internationaler und nationaler Ebene enthaltenen Vorschriften zur Sicherung der Kinderrechte und zur Betroffenenbeteiligung (UN-Kinderrechtskonvention, Grundgesetz, Bürgerliches Gesetzbuch, Kinder- und Jugendhilfegesetz, Familiengerichtsgesetz, Kinderrechteverbesserungsgesetz, Gewaltschutzgesetz oder Opferschutz).

Beteiligungs- und Beschwerdeverfahren für Kinder und Jugendliche sind in der Konzeption der Einrichtung verankert. Sie setzen an der Lebenswelt junger Menschen an und sind alters-, alltags- und handlungsorientiert und geben Raum für die eigenverantwortliche Gestaltung. Die jungen Menschen sind berechtigt sich zu beschweren, sofern sie Situationen als beeinträchtigend wahrnehmen. Der Beschwerdeweg ist ihnen durch die Festlegung im Einrichtungskonzept bekannt und transparent.

Die Kiwo Jugendhilfe gGmbH legt die Kinderrechte und Betroffenenbeteiligung als konstitutives Element ihrem Leitbild, ihrer Konzeption und Zielvereinbarungen zugrunde und stellt sicher, dass Leitungskräfte und Mitarbeiter auf allen Ebenen an der Verwirklichung und überprüfung der Kinderrechte und Betroffenenbeteiligung mitarbeiten.

Die Kiwo Jugendhilfe gGmbH sieht sich dem „grenzachtenden Umgang” mit den ihr anvertrauten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen verpflichtet.