Erlebnispädagogik_Erlebnispädagogische Angebote

Erlebnispädagogik
Erlebnispädagogische Angebote

Die erlebnispädagogischen Angebote des Kiwo sind integriert in den Alltag der Kinder und Jugendlichen. Wir unterscheiden interne und gruppenübergreifende Angebote und arbeiten in Einzel- und Gruppensettings.
Hier einige Beispiele:

 



Sportklettern

„Über’m Horizont geht’s weiter” – Sportklettern

An unserer Kletterwand lassen sich Hindernisse überwinden. Es ist ein Kampf mit der Schwerkraft, aber immer sicher und auf der Suche nach einem eigenen Weg. Erfolge stellen sich schnell ein und auf dem Weg verliert sich – wie von selbst – die Angst vor der Höhe.

 



„Manege frei”

„Manege frei”

In der Wohngruppe Wildpark lassen sich Kinder und Jugendliche zu kleinen und großen Zirkusartisten ausbilden. Es wird jongliert, gezaubert und gemeinsam werden kleine Bühnenauftritte vorbereitet.

 



Unterwegs mit dem Kanu


„Alle in einem Boot” – Unterwegs mit dem Kanu

Immer in einer Gruppe sind wir unterwegs auf den stillen und wilden Gewässern der Umgebung. Wir lassen uns treiben, paddeln gegen den Strom und scheuen uns nicht vor spritzenden Stromschnellen. Ins Wasser fallen gehört natürlich dazu.

 



Reiten


„Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde” – Reiten

Zwei Pferde leben auf unserem Gelände und freuen sich über die kleinen und großen Reiter. Es ist ein „tierisches Angebot”. Ohne große Worte machen unsere Pferde „tierisch“ stolz! Das Angebot wird in Einzelstunden betreut von einer Reitpädagogin.

 



Bogenschießen


„Ins Schwarze treffen” – Bogenschießen

Ausrichten – Atmen – Konzentrieren – auf das Ziel fokussieren … und dann den Pfeil loslassen. Zischend fliegt er durch die Luft und trifft – voll ins Schwarze! Ein Angebot für angehende „Robin Hoods”.

 



JAT


„Verantwortung lernen – Verantwortung übernehmen” –
Die JAT’s

Ein Angebot für Jugendliche ab 14 Jahren, die Verantwortung übernehmen wollen. In einer Kleingruppe werden die Teilnehmer in einer intensiven Vorbereitungszeit zu Jugendassistenztrainern für den Hochseilgarten ausgebildet. Nach bestandener Prüfung dürfen die Jugendassistenztrainer Gruppen in unserem Hochseilgarten betreuen.

 



Die Erlebnispädagogische Woche


„Eine Woche voller Erlebnisse” –
Die Erlebnispädagogische Woche

Einmal im Jahr geben wir so richtig Gas. In vielen Angeboten darf dann experimentiert werden. Hier ein kleiner Eindruck aus der Erlebnispädagogische Woche 2013.

 



„Auf Schusters Rappen” – Trekking


„Auf Schusters Rappen” – Trekking

Gemeinsam unterwegs und raus in die Natur. Im Rucksack ist alles dabei für eine Nacht unter freiem Himmel. Was brauchst du wirklich? Was ist wichtig? Und wie richtet man sich eigentlich ein Lager ein?